• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Besichtigung der Haßfurter Power-to-Gas-Anlage
Freitag, 15. März 2019, 14:00 - 15:30
Aufrufe : 108
Contact Tel.: 0952992220 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kritiker regenerativer Energien bringen gegen die Nutzung von Windkraft und Solarenergie gerne ein zentrales Argument vor: Da es – zumindest in unseren Breiten – weder konstante Winde noch garantierten Sonnenschein gibt, sei eine verlässliche Stromversorgung durch Wind- und Solarparks nicht möglich. Die „Strom-in-Gas“-Anlage im Mainhafen in Haßfurt verwandelt seit Ende 2016 zeitweise „überflüssigen“ Windstrom in Wasserstoff, speist ihn in das Erdgasnetz des Stadtwerks Haßfurt ein und macht ihn damit speicherbar. An dem Nachmittag wird die Funktionsweise der Anlage erklärt und alle Fragen zur bayernweit ersten „Power-to-Gas“-Anlage beantwortet, die zudem 2018 den „bayerischen Energiepreis in der Kategorie Energieverteilung und Speicherung“ gewann.
Norbert Zösch
Ort Am Hafen 1, bei Firma Weyermann, 97437 Haßfurt

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz