• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Unser Trinkwasser - unterschätztes Lebensmittel
Samstag, 9. November 2019, 10:00 - 11:30
Aufrufe : 92
Contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Im vergangenen trockenen Sommer ist ein „Lebensmittel“ in den Blickpunkt gerückt, das zu jeder Tages- und Nachtzeit in hoher Qualität aus dem Wasserhahn verfügbar ist, ohne dass man sich besondere Gedanken über Erzeugung und Ressourcen macht. Aufrufe von Wasserversorgern zum sparsamen Umgang mit Wasser vor dem Hintergrund von Klimaveränderungen mit langanhaltender Trockenheit werden in weiten Bereichen beiläufig zur Kenntnis genommen. Doch wie ist es um die Verfügbarkeit bestellt und welcher Aufwand steckt im Vorfeld der Nutzung am Wasserhahn? Am Beispiel des Wasserwerkes an der Augsfelder Straße, dem heutigen Standort des Stadtwerkes, werden Hintergründe und auch der benötigte Energieaufwand, der hier innovativ mit Erneuerbaren Energien gedeckt wird, aufgezeigt. In Kooperation mit den Stadtwerken Zeil.

kostenlos

Norbert Zösch

Anmeldung erforderlich
Ort Stadtwerk, Augsfelder Straße 6, 97437 Haßfurt

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz