• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Neozoen – Bedrohung oder Bereicherung? Tierische Neubürger in unserer heimischen Fauna
Donnerstag, 18. März 2021, 19:00
Aufrufe : 66
Contact www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Do, 18.3. um 19 Uhr

Neozoen – Bedrohung oder Bereicherung? Tierische Neubürger in unserer heimischen Fauna

Vortrag

Der Referent stellt in seinem Vortrag mit digitaler Bildpräsentation zahlreiche (teils invasive) tierische Neubürger vor, zeigt wie sie nach Europa gelangten und ob deren Etablierung die einheimische Biodiversität beeinträchtigt oder ob sie diese sogar bereichern. Am Beispiel bekannter Neozoen (wie etwa Waschbär, Bisam, Nilgans), aber auch zahlreicher weniger bekannter Arten, werden Fragen ökologischer Wechselwirkungen und des Naturschutzes näher erörtert.

Referent: Joachim G. Raftopoulo, EurProBiol., Dipl.-Biol.
Ort: Ökohaus, Würzburg
Gebühr: 5 Euro
Anmeldung bis zum 17.3. erforderlich!

Veranstalter: BUND Naturschutz-Kreisgruppe Würzburg, Ökohaus, Luitpoldstr. 7 a,
97082 Würzburg, Tel. 0931/43972, Fax 0931/42553,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Ort Ökohaus, Würzburg

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz