• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Diptam, Lothringer Lein und Italienische Schönschrecke
Sonntag, 26. Juni 2022, 10:00 - 12:00
Aufrufe : 135

Naturkundliche Exkursion zum Naturschutzgebiet „Trockenhänge bei Böttigheim“

Auf unserem Rundgang lernen wir einen der artenreichsten Lebensraumkomplexe Unterfrankens kennen. Wasserdurchlässige Muschelkalkschichten und teils steile Hanglagen schaffen extreme Standortbedingungen. Fels- und Trockenrasen, wärmeliebende Hecken, blütenreiche Säume und lichte Wälder lassen unsere Exkursion zum besonderen Erlebnis werden. Viele seltene und stark gefährdete Pflanzen- und Tierarten, ihre Anpassungsstrategien an starke Trockenheit und Wechselwirkungen zwischen ihnen werden ein wichtiges Thema unseres Rundgangs sein.

Leitung: Joachim G. Raftopoulo, EurProBiol., Dipl.-Biol.
Treffpunkt: Rathaus, Frankenlandstraße 32, Böttigheim (Ortsteil vom Markt Neubrunn)
Gebühr: 6 Euro
Anmeldung
bis zum 23.6. erforderlich!

Ort Treffpunkt: Rathaus Böttigheim

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz