• BauersbergWeb.jpg
  • bildneu.jpg
  • BNHassbergeWeb.jpg
  • BotanischerGarten.jpg
  • Fuehrung_1.jpg
  • Kinder.jpg
  • mainforest.jpg
  • NaturLandschaftsfuhrer.jpg
  • Umweltstation_ReichelshofWeb.jpg
Magerwiesen und Sandrasen - Mainaue Limbach
Sonntag, 29. Mai 2022, 10:00 - 12:00
Aufrufe : 23
Im Naturschutzgebiet Altmain und Sandmagerrasen bei Limbach haben sich großflächige Magerwiesen und Sandrasen ausgebildet. Die Gruppe durchwandert gemeinsam mit der Gebietsbetreuerin Dr. Birgit Binzenhöfer die kräuterreichen, teilweise mit Schafen beweideten Extensivwiesen, blühende Kalkmagerrasenflächen mit Karthäuser-Nelke, Sichel-Schneckenklee und Arznei-Thymian und die besonderen, basenreichen Sandmagerrasen mit Berg-Haarstrang, Silber-Fingerkraut, Sand-Grasnelke oder dem stark gefährdeten Gestreiften Klee. In Kooperation mit der Gebietsbetreuerin im Lkr. Haßberge und der BN-Kreisgruppe Haßberge, kofinanziert durch den Bayerischen Naturschutzfond.

Mitzubringen: Mund-Nasen-Bedeckung, festes Schuhwerk.
Ort : Parkplatz TV-Gaststätte, Zur Schleuße 1a, 97483 Eltmann OT Limbach
Anmeldung online unter: https://www.ubiz.de/programm/kurs/Magerwiesen-und-Sandrasen-Mainaue-Limbach/A0.263 oder telefonisch 09529/9222-0 erforderlich.

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz